Selbstlernendes Entscheidungsunterstützungssystem für die echtzeitfähige Auftragsreihenfolge- und Maschinenbelegungsplanung

SENECA

Entwicklung eines selbstlernenden Entscheidungsunterstützungssystems für die echtzeitfähige Auftragsreihenfolge- und Maschinenbelegungsplanung

 

Das Forschungsprojekt SENECA verfolgt die Entwicklung eines selbstlernenden Entscheidungsunterstützungssystems für die echtzeitfähige Auftragsreihenfolge- und Maschinenbelegungsplanung. Die zentrale Forschungsfrage lautet, wie Methoden des maschinellen Lernens (ML) angewendet werden müssen, um in Echtzeit zulässige Lösungen mit ausreichender Güte für Auftragsreihenfolge- und Maschinenbelegungsprobleme zu berechnen.

  

Publikation eingereicht

09.09.2020 -

Ein Paper sowie ein Beitrag zur International Conference on Industry 4.0 and Smart Manufacturing 2020 in Linz wurden eingereicht.

http://www.msc-les.org/ism2020/

Projektfortschritt

09.09.2020 -

Das Projektteam arbeitet aktuell an Teilprojekt 2 „Konzeption und softwaretechnische Implementierung“

Weitere Informationen zu Seneca

Unsere Projektmitarbeiter der OvGU

Die Partner im Projekt Seneca

Letzte Änderung: 15.09.2020 - Ansprechpartner: Paul Reichardt